REPUBLIK TOGO (WEST-AFRIKA)
www.togo-herrmann.de.tl  
  STARTSEITE
  REPUBLIK TOGO
  TOURISMUS - INFOMATERIAL
  IMMER WIEDER AFRIKA
  TOGO-REISEN 2018
  NATIONALHYMNE
  GÜNTER K. HERRMANN
  TOGO-RUNDSCHAU
  JETZT SPENDEN !
  CHRONOLOGIE (ab 1960)
  INVESTITIONEN IN TOGO
  VERSCHIEDENE KULTE
  BÜCHER ÜBER TOGO
  CHRONOLOGIE (1884-1914)
  AFRIKANISCHES LEBEN
  VERSCHIEDENE BRÄUCHE
  IMPRESSUM
  KONTAKT
  COUNTER
GÜNTER K. HERRMANN

 



Günter K. Herrmann

Präsident der Deutsch-Togolesischen Gesellschaft e.V.,
Société Allemande-Togolaise (SAT)
Gründungsmitglied der SAT
(05.02.1972)
Chef Honorifique du Canton + Ehrenbürger in Togo
Autor des Buches "Immer wieder Afrika" 

 





IMMER WIEDER AFRIKA
In diesem Buch hat Günter Herrmann seine Eindrücke und Erlebnisse in den von ihm mehrfach besuchten afrikanischen Ländern (Kenia, Marokko, Simbabwe, Togo, Tunesien - ZL: Burkina Faso, Elfenbeinküste, Malawi, Tansania) und seine Arbeit als Entwicklungshelfer für die Menschen in Togo niedergeschrieben.
Des weiteren berichtet er natürlich auch über seine Aktivitäten in Deutschland.

Sie können das Taschenbuch mit 130 Fotos
zum Preis von 11,50 EUR
per Mail (togo-gesellschaft@web.de)
bestellen.

Durch den Kauf unterstützen Sie unsere Projektpartnerschaften (Schulen, Kindergärten, Krankenstationen und landwirtschaftliche Genossenschaften) in Togo!

Reaktionen zum Buch "Immer wieder Afrika"

Volker Bouffier (Ministerpräsident von Hessen) in Wiesbaden:
"Sehr geehrter Herr Präsident, lieber Herr Herrmann, vielen Dank für Ihr sehr interessantes Buch "Immer wieder Afrika" und vor allem auch für Ihre tolle Arbeit!"

Prof. Dr. Kwami Christophe Dikenou (Botschafter von Togo) in Berlin:
Sehr geehrter Herr Herrmann, ich habe mit großer Freude Ihre guten Wünsche und Ihr Buch "Immer wieder Afrika" erhalten und möchte Ihnen meinen ganz herzlichen Dank aussprechen."


Ilse Fliege (Honorarkonsulin von Togo) in Bremen:
Sehr geehrter Herr Herrmann, vielen herzlichen Dank für die Übersendung Ihres neuen Buches "Immer wieder Afrika". Ich habe mich darüber sehr gefreut."


Prof. Dr. Dr. Joseph Kastenbauer (Honorarkonsul von Togo) in München:

"Sehr geehrter Herr Präsident, meine Freude und den Dank darf ich auch für das Geschenk Ihres Buches "Immer wieder Afrika" ausdrücken. Eine wunderschöne Dokumentation, die von einem bemerkenswerten, vom Herzen getragenen Engagement für unser Togo zeugt. Gratulation und Hochachtung!"

Fritz Kuhn (Oberbürgermeister) in Stuttgart:
"Sehr geehrter Herr Herrmann, haben Sie vielen Dank für Ihr Buch "Immer wieder Afrika". Ich habe mich sehr darüber gefreut. Und wünsche Ihnen persönlich, sowie für die Umsetzung Ihrer Vorhaben alles Gute."

Dr. Gerd Müller (Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) in Berlin:
"Sehr geehrter Herr Herrmann, für die Übersendung Ihres interessanten Buches "Immer wieder Afrika" danke ich Ihnen sehr. Ich wünsche Ihnen für Ihre wichtige Arbeit in Togo weiterhin alles Gute und viel Erfolg."

Joseph Weiß (Deutscher Botschafter) in Lomé:
"Sehr geehrter Herr Herrmann, haben Sie recht herzlichen Dank für Ihr neues Buch "Immer wieder Afrika", das eindrucksvoll Ihr langjähriges Engagement für Afrika bzw. Togo unterstreicht."



 


Am 13. Juni 2016 hat Günter K. Herrmann aus Anlass des Besuches des Präsidenten der Republik Togo, S.E. Faure Essozimna Gnassingbé im Freistaat Bayern an einem Empfang in der Residenz München teilgenommen. Bei dieser Gelegenheit ist er auch mit dem Botschafter von Togo, Prof. Dr. Kwami Christophe Dikenou (Berlin) und dem Honorarkonsul Prof. Dr. Dr. Joseph Kastenbauer (München) zusammengetroffen.















Am 6. Juni 2015 fand das "Treffen der Togo-Vereine" in Rheinzabern unter dem Motto "Gemeinsam für Togo", auf Initiative der Togofreunde Jockgrim statt. Ziel der Veranstaltung war es, eine bessere Vernetzung und Koordination der Zusammenarbeit und damit Synergieeffekte zu erzielen. Vor Beginn des Arbeitstreffens fanden der Botschafter der Republik Togo, S.E. Prof. Dr. Kwami Christophe Dikenou (Berlin) und seine Frau, sowie Honorarkonsul Helmut A. Fohs (Deidesheim) und Honorarkonsul Prof. Dr. Dr. Joseph Kastenbauer (München) noch Zeit für einen Besuch im Rathaus, um sich in das Goldene Buch der Gemeinde Jockgrim einzutragen (siehe Foto 2). Besonders interessant für die Teilnehmer waren die beiden Vorträge "Togo - l'Afrique en miniature - Landeskunde, Ressourcen und Entwicklungspotentiale" von Prof. Dr. Jürgen Runge, sowie "Stoßrichtung und Eckpunkte der Entwicklungspolitik Togos" von Prof. Dr. Kwami Christophe Dikenou. Unter den Teilnehmern waren auch der ehemalige deutsche Botschafter in Togo, Alexander Beckmann und Günter K. Herrmann (siehe Foto 4), als Präsident der Deutsch-Togolesischen Gesellschaft, Société Allemande-Togolaise (SAT).








S.E. Botschafter Prof. Dr. Dikenou besuchte auf Einladung von Herrn Honorarkonsul Helmut A. Fohs am 17. Juli 2014 Deidesheim. Programmpunkte waren: 1. Begrüßung des Herrn Botschafters und seiner Gattin mit Delegation im Honorarkonsulat von Togo durch Herrn und Frau Fohs, desweiteren Rede des Herrn Botschafters und Interview mit einer Reporterin "Der Rheinpfalz".


2. Eintragung aller Teilnehmer ins Goldene Buch der Stadt Deidesheim im Rathaus und Ansprache des Herrn Bürgermeister Manfred Dörr und des Herrn Botschafter Prof. Dr. Kwami Christophe Dikenou (v.l. Herr Herrmann, Herr Fohs, Herr Prof. Dr. Dikenou, Herr Dr. Husunu, Frau Dikenou, Herr Manti, Frau Fatsawo, Herr Dörr und weitere Teilnehmer)


3. Festliches Mittagessen im Wappenzimmer vom Deidesheimer Hof

4. Der Abschluss dieses ereignisreichen Tages fand wieder im Honorarkonsulat statt (v.r. Prof. Dr. Kwami Christophe Dikenou, Botschafter der Republik Togo und Günter K. Herrmann, Präsident der Deutsch-Togolesischen Gesellschaft). Ich danke Herrn Honorarkonsul Fohs für seine Einladung. Es war ein Tag der deutsch-togoischen Freundschaft!


Ereignisse 2010 - 2013



S.E. Botschafter Essohanam Comla Paka und Frau Tchopéta Paka begrüßen die Gäste. Seine in französisch und deutsch gehaltene Rede beeindruckte die anwesenden Teilnehmer.



Frau Tchopéta Paka, Ehefrau des Botschafters und Günter K. Herrmann
 

Günter K. Herrmann nahm für die Deutsch-Togolesische Gesellschaft am Empfang
und der Feier in Berlin teil.








Ehrengast der Veranstaltung am 26. Mai 2011 in der IHK München war der Premierminister von Togo, Gilbert Houngbo. Er wurde von mehreren Ministern (Kwesi Ahoomey-Zunu, Ninsao Gnofam, Elliot Ohin) sowie weiteren Regierungsvertretern und einer hochrangigen togoischen Unternehmerdelegation begleitet.



Premierminister Gilbert Houngbo während seiner Rede „Die Herausforderungen für die Entwicklung der togoischen Nation“.

Günter K. Herrmann nahm für die Togo-Rundschau an der Veranstaltung in München teil.



 
 
Togo Kultur Party aus Anlass des 53. Jahrestages der Unabhängigkeit der Republik Togo am 27. April 2013 in Heilbronn. Günter K. Herrmann nahm für die Deutsch-Togolesische Gesellschaft an dieser Veranstaltung teil.



Hilfs-Projekte in Togo  
  BITTE UNTERSTÜTZEN SIE DIE PROJEKT-PARTNERSCHAFTEN IN DER REPUBLIK TOGO (WEST-AFRIKA)!

Senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Postanschrift, damit wir Ihnen die kostenlose "TOGO-RUNDSCHAU" und Info-Material zuschicken können. Vielen Dank!

 
Urlaub in Togo  
  SIE WOLLEN IM WESTAFRIKANISCHEN TOGO URLAUB MACHEN?

Wir senden Ihnen kostenloses Info-Material über die Republik Togo zu!

 
Deutsch-Togolesische Gesellschaft  
  WIR INFORMIEREN SIE ÜBER UNSERE PROJEKTE IN TOGO!

Günter K. Herrmann (Präsident der SAT): Bitte besuchen Sie auch unsere Homepage: www.togo-gesellschaft.de.tl

 
Investitionen in Togo  
  SIE WOLLEN IM WESTAFRIKANISCHEN TOGO INVESTIEREN?

Wir senden Ihnen kostenlos die Broschüre "Sieben Gründe, um in Togo zu investieren" zu!